Willkommen am Bertolt-Brecht-Gymnasium

Das Bertolt-Brecht-Gymnasium ist eine Schule mit offenen Ganztagsangeboten in Brandenburg an der Havel. Die Schule liegt im verkehrsgünstigen und ruhigen Stadtteil Nord. Sie wurde 1964 als polytechnische Oberschule Bertolt Brecht gegründet und nach der deutschen Wiedervereinigung ab 1991 als Gymnasium weitergeführt. Im Rahmen einer Festveranstaltung im Brandenburger Theater am 10. Februar 1996 wurde unserer Schule erneut der Name Bertolt Brecht verliehen.

Wir eröffnen Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Stadtgebiet und den umliegenden Gemeinden die Möglichkeit, an unserer Schule die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Errichtung einer Tischtennisplatte

Der Förderverein der Schule beabsichtigt eine zweite Tischtennisplatte auf dem Schulhof zu errichten. Da die Gesamtkosten bei etwa 2500 € ..
1.500,00 € erreicht
1.500,00 € Ziel

Kita und Schule: Kein Attest bei leichtem Schnupfen oder Husten

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

wir bitten um Beachtung der vom MBJS am 6.8.2020 veröffentlichten Pressemiteilung.

https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.674441.de

 

Vielen Dank.

Wer sich auf den Weg macht, wird neues Land entdecken

Herzlich ich willkommen liebe Siebtklässler an unserem Brecht!
Traditionell wie in jedem Jahr fand heute, am ersten Schultag, die feierliche Begrüßung der neuen siebten Klassen statt. Nach der Begrüßung der SchülerInnen in der Aula, der Vorstellung des Lehrerkollegiums sowie einem kleinen musikalischen Programm, folgte die traditionelle Schülertaufe auf dem Schulhof. Hierfür hatte der Schülerclub LISA einen  Hindernisparcours für die jungen Brechtler vorbereitet. Die anderen MitschülerInnen feuerten die jungen Brechtler und ihre KlassenlehrerInnen wie immer an. Die „Aufnahmeprüfung“ haben alle Klassen mit Bravour gemeistert!

Fotos folgen in Kürze…

Unterrichtsorganisation am 10.08.2020

Lieber SchülerInnen, liebe Eltern,

den schulischen Ablauf am ersten Schultag, dem 10.08.2020, können Sie der untenstehenden Übersicht entnehmen. Ab dem 11.08.2020 findet regulärer Unterricht nach Stundenplan bzw. nach individuellem Programm (nur Klassenstufe 7) statt.

Wir bitten um Beachtung der vom MBJS am 5.8.2020 angekündigten geänderten Umgangsverordnung:

"[...] Eine Maskenpflicht für alle Schulen wird in die SARS-CoV-2-Umgangsverordnung des Landes Brandenburg aufgenommen. Alle Personen müssen in den Schulgebäuden, also in Fluren, Gängen, Treppenhäusern und Aulen sowie beim Anstehen in der Mensa eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Maskenpflicht soll aber nicht im Unterricht und nicht auf dem Schulhof gelten. [...] Die geänderte Umgangsverordnung soll am nächsten Dienstag vom Kabinett beschlossen werden." (MBJS - Pressemitteilungen, 5.8.2020)

Wir wünschen allen einen guten Schulstart!

Erste Informationen zum neuen Schuljahr 2020-2021

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern,

am 22.06.2020 erhielten wir vom MBJS erste Informationen zum Start des neuen Schuljahres. Dem untenstehenden Schüler- und Elternbrief vom MBJS können Sie diese entnehmen. Die Stundenpläne werden über die KlassenlehrerInnen am ersten Schultag an die Schüler verteilt. Weitere Informationen zum Start des neuen Schuljahres sind in der Woche vom 3.8.2020 auf der Homepage einsehbar.

Wir wünschen allen SchülerInnen erholsame Ferien!

Downloads
Download this file (Anlage 4 - Schülerbrief.pdf)Anlage 4 - Schülerbrief.pdf 320 kB
Download this file (Elternbrief.pdf)Elternbrief.pdf 278 kB

Spendenziel für die geplante Tischtennisplatte erreicht!

Liebe Eltern, Schüler und Unterstützer des Fördervereins, dank einer Vielzahl von Spendern und einigen sehr großzügigen Unterstützern ist es uns endlich gelungen, die 1500 Euro für die zweite Tischtennisplatte zusammenzutragen. Sofort nach den Sommerferien werden wir uns also bemühen, die Baufirma zu beauftragen, sodass die Platte möglichst schnell montiert und benutzt werden kann.

Ein großes Dankeschön an alle, die uns unterstützt haben!

D. Sosna (Fördervereinvorstand)