Willkommen am Bertolt-Brecht-Gymnasium

Das Bertolt-Brecht-Gymnasium ist eine Schule mit offenen Ganztagsangeboten in Brandenburg an der Havel. Die Schule liegt im verkehrsgünstigen und ruhigen Stadtteil Nord. Sie wurde 1964 als polytechnische Oberschule Bertolt Brecht gegründet und nach der deutschen Wiedervereinigung ab 1991 als Gymnasium weitergeführt. Im Rahmen einer Festveranstaltung im Brandenburger Theater am 10. Februar 1996 wurde unserer Schule erneut der Name Bertolt Brecht verliehen.

Wir eröffnen Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Stadtgebiet und den umliegenden Gemeinden die Möglichkeit, an unserer Schule die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Tag der offenen Tür mit neuer Mensa, Sprachenrallye und naturwissenschaftlichen Experimenten

Tag der offenen Tür mit neuer Mensa, Sprachenrallye und naturwissenschaftlichen Experimenten

An diesem Samstag fand der diesjährige Tag der offenen Tür an unserem „Brecht“ statt. Auch in diesem Jahr nahmen wieder viele Sechstklässler, Eltern und Großeltern die Gelegenheit wahr, durch das Bertolt-Brecht-Gymnasium zu stöbern und sich von unseren vielseitigen kulturell-sprachlichen sowie experimentellen, musikalischen und kulinarischen Beiträgen begeistern zu lassen. Besonders nach den gut besuchten Informationsveranstaltungen in der Aula –in diesem Jahr von Marlene und Henrik (Jahrgangsstufe 12) moderiert – waren die Flure und Räume dicht mit Interessierten gefüllt.

Zahlreiche Schülerguides führten die Grundschüler und ihre Eltern durch die Räumlichkeiten und beantworteten dabei viele Fragen. Oftmals wurde die Schule aber auch „auf eigene Faust“ erkundet, denn es gab viel zu entdecken: In den naturwissenschaftlichen Fachbereichen konnten die angehenden Siebtklässler etwa zahlreiche Experimente zu den Sinnesorganen durchführen oder mit dem Mikroskop arbeiten. In der Physik galt es, einen Tauglichkeitstest zu bestehen. Außerdem konnte man eine Experimentalshow bestaunen. 

Die Fachbereiche der modernen Fremdsprachen boten ihre Sprachenrallye an. Darüber hinaus konnten unsere Gäste die Leistungen Für die künstlerisch interessierten Besucher aus den Grundschulen bot sich darüber hinaus im Kunstraum die Chance, mittels Abklatschtechnik zu drucken. Auch für das leibliche Wohl war durch vielfältige Angebote bestens gesorgt. Schülerinnen und Schüler haben ein umfangreiches Speiseangebot vorbereitet, erstmals in unserer neu gebauten Mensa, und im Fachbereich Französisch wurden fleißig Crêpes gebacken.

Für diesen gelungenen Tag der offenen Tür bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrkräften, die uns unermüdlich unterstützt und zur angenehmen Atmosphäre im Schulgebäude beigetragen haben! Ebenfalls gilt dem Förderverein unser Dank, der die finanziellen Auslagen der Kolleginnen und Kollegen für Preise u. ä. übernimmt. Darüber hinaus sind wir stolz darauf, dass wieder viele ehemalige Abiturientinnen und Abiturienten bei ihrer Erkundungstour durch ihre „alte“ Schule gesichtet wurden.

IMG2970
IMG2969
IMG2968
IMG2967
IMG2966
IMG2965
IMG2964
IMG2963
IMG2962
IMG2960

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.