Klasse 7

  • Am 22. November 2017 besuchte uns - die Klassen 8d und 7d- Irène mit ihrem «FranceMobil», einem Renault Kangoo. Sie stellte uns zunächst ihren Heimatort Grenoble mit seiner fantastischen Lage in den Alpen und mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten vor, natürlich in französischer Sprache. Danach haben wir uns mithilfe von „Grenouille“ selbst vorgestellt. Anschließend ordneten wir französischer Musik die passenden Begriffe zu und es schloss sich ein heiteres Mannschaftsquiz mit landeskundlichen Fragen an. Zum Abschluss hat uns Irène in deutscher Sprache erklärt, wie ein Austauschprogramm erfolgreich abläuft, sodass viele von uns sehr motiviert aus dieser 90-minütigen Begegnung in die Pause gingen. Es hat sich gelohnt und uns viel Spaß gemacht. Der sich alle 2 Jahre wiederholende Besuch des „FranceMobil“ ist zu einer wertvollen Tradition an unserem Gymnasium geworden, die wir weiter pflegen werden.

    Merci Irène!

  • Im Ernstfall richtig zu entscheiden und unverzüglich zu handeln, muss geprobt werden. So stand der Sicherheitstag am vergangenen Mittwoch, der von unserem Schülerclub LiSa mit Unterstützung von Frau Wustmann organisiert wurde, ganz im Zeichen eines realitätsnahen Brandschutz- und Notfalltrainings.

    Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte zeigten von Anbeginn - mit Ertönen der Sirene - ein umsichtiges und situationsgerechtes Verhalten.