Wir, die SchülerInnen des Religionsunterrichts der 7. Klassen sind mit Frau Kolakowski und Frau Schleinitz am 16.06.2017 in den Berliner Dom (evangelische Kirche) gefahren. In der größten Kirche Berlins haben wir an einer Führung teilgenommen, die sehr interessant war und Einblicke in den Bau und den Wiederaufbau (nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg) der Kirche gab. Besonders spannend war der Altarraum, der für das Projekt REFORMATION mit einer 16 Meter hohen Spiegelwand verkleidet wurde. Wenn das Licht von außen auf die Spiegel trifft, sind im Inneren Bilder zu sehen.
Nach der Besichtigung des Berliner Doms sind wir zurück zum Bahnhof Alexanderplatz gelaufen, haben bei McDonald´s gegessen und sind dann mit dem Zug zurück nach Brandenburg gefahren.
Vielen Dank für den schönen Wandertag!

Louise Kanisch, Klasse 7a