Neuigkeiten

Diese Seite zeigt Ihnen alle Neuigkeiten aus dem facettenreichen Schulalltag des Bertolt-Brecht-Gymnasiums.

::cck::21::/cck::
::introtext::

Eine große Ehrung erfuhr unser Gymnasium im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres der kommunalen und regionalen Partnerschaften 2017/18 durch die Auszeichnung des Projekts „Unterricht via Skype“, das von Frau Dr. Cathrin Plotnikow und ihrer russischen Kollegin, Frau Iwanowa aus Magnitogorsk, Allgemeinbildende Schule Nr. 67, seit 2012 erfolgreich geführt wird. Aus 250 bundesweit eingereichten Projekten wurde es für die 30 Nominierungen ausgewählt. Die Ehrung fand im Auswärtigen Amt in Berlin im Beisein der Außenminister beider Länder, Herrn Heiko Maaß und Herrn Sergej Lavrov, statt.

19.09.2018

::/introtext::
::fulltext::::/fulltext::

::cck::20::/cck::
::introtext::

Liebe Eltern,
zusätzlich zur vocatium – Fachmesse für Ausbildung+Studium für Schulen und SchülerInnen findet in Potsdam dem parentum – Eltern+Schülertag für die Berufswahl in  Informationsforum exklusiv für Eltern statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer: Flyer parentum Potsdam 2018 (pdf, ca. 500 kB)

::/introtext::
::fulltext::::/fulltext::

::cck::19::/cck::
::introtext::

Traditionell wie in jedem Jahr fand am ersten Schultag die feierliche Begrüßung der neuen siebten Klassen statt. Nach der Begrüßung der SchülerInnen sowie einem kulturellen Programm in der Aula, folgte die traditionelle Schülertaufe auf dem Schulhof. Hierfür hatte der Schülerclub LISA einen vielseitigen Hindernisparcours für die jungen Brechtler vorbereitet. Abgerundet wurde das Ganze mit kulinarischen Häppchen. In Vorbereitung auf die Schülertaufe musste sich jede Klasse einen kreativen Klassennamen überlegen. In diesem Jahr lauten diese wie folgt:

7a: Die sozialen Abenteurer
7b: Die kessen Cookies von Klomberg
7c: Die cleveren Chaoten
7d: Die Tricolores


Am folgenden Kennenlerntag konnten sich die SchülerInnen beim Geländespiel rund um den Gördensee ein wenig beschnuppern und waren sogleich gefordert, bei den verschiedenen Wettkämpfen Geschicklichkeit sowie Kampf- und Teamgeist zu beweisen, denn auch hier wartete ein Parcours mit diversen Aufgaben auf sie. Organisiert wurde das Geländespiel vom Humanistischen Regionalverein, dem wir an dieser Stelle einen herzlichen Dank aussprechen möchten. Es war ein durchaus gelungener und spannender Tag!
Wir wünschen Euch, liebe Siebtklässler, eine tolle und aufregende Zeit an unserem Brecht – wie wir es liebevoll nennen.

Die Platzierungen der Klassen lauten wie folgt:

Geländespiel:

1. Platz: 7a, 2. Platz: 7b, 3. Platz: 7c, 4. Platz: 7d

Die Gewinnerklasse erhält einen Gutschein für einen Verwöhntag im KiJu.

Teamgeist:

1. Platz: 7b, 2. Platz: 7a, 3. Platz: 7d, 4. Platz: 7c

Die Gewinnerklasse erhält eine Teamgeist-Tüte mit Süßigkeiten.


::/introtext::
::fulltext::::/fulltext::

::cck::16::/cck::
::introtext::

Traditionell fand auch in diesem Jahr unser Schulfest statt. SchülerInnen, LehrerInnen sowie Eltern und Verwandte waren herzlich dazu eingeladen, mit uns das Schuljahr in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen. Der LISA-CLUB unter der Leitung von Frau Marggraf und Herrn Zühlke hatte wie immer ein breit gefächertes Programm mit vielen musikalischen, sportlichen, künstlerischen und kulturellen Attraktionen vorbereitet. Das Schulfest wurde traditionell durch die Schülerband und die Rede unseres Schulleiters, Herr Dr. Schröder, eröffnet. Anschließend heizte Tobias Willems – ehemaliger Abiturient unserer Schule und bekannt aus diversen Brandenburger Fitness- und Zumbaworkshops – unseren SchülerInnen mit einem anspruchsvollen Bailaro-Programm ordentlich ein. Danach folgten die Prämierung der Klassen, die am Tapas-Wettbewerb teilgenommen hatten, verschiedene Aufführungen durch die Kurse Darstellendes Spiel, die Prämierung der besten Projekte der vorangegangenen Projektwoche und ein Auftritt der Lehrerband. Die Schüler konnten sich aber auch beim Volleyball und Dosenwerfen austoben oder beim Graffiti ihre kreative Ader zeigen. Wie in jedem Jahr sorgten auch diesmal die 11.-Klässler wieder für Kuchen und Köstlichkeiten vom Grill.

Nach diesem gelungenen Event bedanken wir uns ganz herzlich beim Schüler-Club LISA sowie bei Frau Marggraf und Herrn Zühlke und wünschen allen SchülerInnen und LehrerInnen sonnige und erholsame Ferien!

Euer Brecht

::/introtext::
::fulltext::::/fulltext::

::cck::15::/cck::
::introtext::

Dieses Jahr fand unsere Abschlussveranstaltung „Soziales Lernen“ für die    Klassenstufe 7 und 8 am 02.07.2018 in unserer Aula des Bertolt-Brecht-Gymnasiums statt.
Das Programm eröffnete unsere MusiklehrerInnen Frau Bornemann und Herr Zühlke mit einem tollen Musikstück.  Alle Klassen hatten sich ein kleines Programm ausgedacht, welches auch mit sehr viel Beifall belohnt wurde. So erlebten wir schöne Gesangsstücke, einstudierte Tänze, Dialoge, kleine Theaterstücke und Einzeldarbietungen am Keyboard.
 Dank des Fördervereins konnten wieder 26 Einzelauszeichnungen vorgenommen werden. Die SchülerInnen der Klasse 7 erhielten Gutscheine vom „Eiscafe San Marco“ und die SchülerInnen der Klasse 8 Gutscheine vom „Conzerthaus Kino“.
Die Klassensprecher jeder Klasse bedankten sich mit einer kleinen Dankesrede und einem Blumenstrauß bei ihren KlassenleiterInnen.
Sieger des diesjährigen Wettbewerbes wurden die Klassen 7c und 8d. Sie erhielten eine Geldprämie und einen zusätzlichen Wandertag.
Der 2. Platz ging an die Klasse7a und 8a. Platz 3 belegte die Klasse 7b und 8c und Platz 4 die Klasse 7d und 8b.
Allen Klassen nochmals ein herzliches Dankeschön für die schönen Darbietungen. Einen besonderen Dank möchte ich Eric Scheibner und Leon Hergarden für die Technik, Frau Bornemann und Herrn Zühlke und dem Förderverein für die finanzielle Unterstützung aussprechen.

S. Leimbach, 03.07.2018

::/introtext::
::fulltext::::/fulltext::