In den letzten Monaten, seit dem 12.11.2018, haben wir, die Klasse 7c, mit der „Märkischen Allgemeinen Zeitung“ im Geografieunterricht das Projekt „MADS – Medien an der Schule“ durchgeführt. Uns wurde jeden Tag eine Tageszeitung zur Verfügung gestellt, in der wir recherchieren und lesen konnten. In der Intensivphase vom 03.12.2018 bis zum 20.12.2018 erhielt sogar jeder Schüler jeden Tag ein eigenes Exemplar. Außerdem sollten wir die Zeitungen nach aktuellen Berichten zu unseren Unterrichtsthemen prüfen. Ein paar Schüler nutzten die „MAZ“, um Naturkatastrophen für ihren Beitrag der News-Map zu suchen. Durch das Projekt wurden auch viele der aktuellen Themen in den Unterricht eingebracht. Es war eine schöne Abwechslung, einmal nicht nur den langweiligen „Musterunterricht“ zu erleben. Bei diesem Projekt haben wir viel über Vulkane, Tsunamis und andere Katastrophen gelernt. Andere interessante Artikel waren natürlich ebenfalls in den Zeitungen. So konnten auch die Sport- und Rätselfreaks ihren Durst stillen. Insgesamt hat uns die „MAZ“ im Unterricht geholfen und uns viele nützliche Informationen gebracht. Auch weiterhin werden wir uns mit der „MAZ“ auseinandersetzen, denn ein paar Wochen läuft das Projekt ja noch.