Willkommen am Bertolt-Brecht-Gymnasium

Das Bertolt-Brecht-Gymnasium ist eine Schule mit offenen Ganztagsangeboten in Brandenburg an der Havel. Die Schule liegt im verkehrsgünstigen und ruhigen Stadtteil Nord. Sie wurde 1964 als polytechnische Oberschule Bertolt Brecht gegründet und nach der deutschen Wiedervereinigung ab 1991 als Gymnasium weitergeführt. Im Rahmen einer Festveranstaltung im Brandenburger Theater am 10. Februar 1996 wurde unserer Schule erneut der Name Bertolt Brecht verliehen.

Wir eröffnen Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Stadtgebiet und den umliegenden Gemeinden die Möglichkeit, an unserer Schule die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Tag der offenen Tür 2023

Termin verpasst? Oder Lust, noch einmal in Ruhe und zu Hause in die Welt unseres „Brecht“ einzutauchen? Wir stellen unser Schulleben digital vor: virtueller Tag der offenen Tür

Auswertungsveranstaltung „Soziales Lernen“

Am 4. Juli fand in der Aula die Auswertungsveranstaltung zum „Sozialen Lernen“ statt. Mit Spannung wurde erwartet, wer denn wohl den 1. Platz in der Klassenstufe 7 und 8 belegen würde. Doch bevor dies Geheimnis gelüftet wurde, erwarteten uns verschiedenste Programmpunkte, die die einzelnen Klassen vorbereitet hatten. So staunten die Zuschauer:innen über die vielfältigen Talente: einen Zauberkünstler, Akrobatikgruppen, Tänzer, Musiker etc.

Folgende SuS wurden für ihr vorbildliche Arbeit im Projekt ausgezeichnet:
Klasse 7
7a: Felicity Tamia, Emma Rawolle, Florian Schlicht, Ria Werner
7b: Alicia Julie Makiola,
7c: Savannah Joline Binte, Melina Säger
7d: Jessica Losch,
7e: Julian Elgert, Philana Soraya Grützke

Klasse 8
8a: Lena Holicki, Amy Luna Zirath
8b: Luisa Engelmann, Stefani Iliyan Nacheva
8c: Lara Felske, Fiona Elara Fredrich, Amara Martha Felicitas Hecht, Pauline-Sophie Marienfeld, Charlotte Tanner
8d: Levi Stephan, Lena Pirzkall, Leena Hirsch, Florentine Hehr, Lara Giese, Marlene Dummann
8e: Charlotte Rudolph, Charlotte Josephine Sperling

Die Klassenleiter:innen konnten sich über eine kleine Festrede und einen Blumenstrauß freuen.
Nach jeweils einem letzten kulturellen Beitrag wurde dann mit Spannung der Gewinner des Projektes erwartet:
Jubel herrschte bei der Klasse 7c und bei der 8a!!!
Beide Klassen bekommen einen zusätzlichen Wandertag.


Hier die Platzierungen:
1.    7c
2.    7a
3.    7d

1.    1. 8a
2.    2. 8b
3.    3. 8e

Ein großer Dank geht an Frau Leimbach, die das ganze Jahr Punkte verteilt und sich intensiv um das Projekt gekümmert hat. Der Förderverein hat die Veranstaltung mit kleinen Präsenten für die Klassen unterstützt, vielen Dank dafür.