Auszeichnung des Bertolt-Brecht-Gymnasiums

Seit 2016 wirkt das Bertolt-Brecht-Gymnasium im Rahmen des Campusschulen-Netzwerks der Universität Potsdam am Teilprojekt „Motivierender Unterricht“ mit. Bei diesem Projekt geht es um die Entwicklung und Überprüfung von motivationsfördernden Unterrichtskonzepten vor allem für die Sekundarstufe I. Zusammen mit derzeit sechs an-
deren Schulen aus den Ländern Brandenburg und Berlin sind wir bemüht, diese Aufgabe zu lösen. Die enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Universität soll auch dazu beitragen, dass die Studierenden frühzeitig praktische Erfahrungen sammeln und diese in die Schule   einbringen können. So ist dies ein Gewinn für alle beteiligten Seiten: die Universität, die Schulen und die Studierenden.  Um die Nutzung der erarbeiteten und erprobten Unterrichtskonzepte für die mitwirkenden Schulen transparenter und leichter zugänglich zu  machen, ist die Schaffung einer  Online-Plattform  (eine Art „digitaler Methodenkoffer“)  in Vorbereitung. Im Laufe des Jahres 2021 soll sie für alle Netzwerkpartner des Teilprojekts zur Verfügung stehen. Die rege Beteiligung vieler Kolleginnen / Kollegen unserer Schule am Projekt „Motivierender Unterricht“ hat zu einer erneuten Auszeichnung geführt. Auf der 7. Netzwerktagung im
November 2020 wurde dem Bertolt-Brecht-Gymnasium nun bereits zum fünften Mal das
Label „Netzwerkpartner im Campusschulen-Netzwerk“ verliehen.